STATEMENTS / DÉCLARATIONS

Carmen Stadler

«Ich habe über die letzten Jahre beobachtet, wie die Stiftung Erbprozent Kultur einen Spirit unterstützt, der über die Vergänglichkeit hinausschaut – pflegend, fruchtbar und erfrischend.»

Judith Falusi Béatrice Breitschmid

«Es macht Sinn, etwas für die Sinne zu spenden.»

Theres Inauen

Urs Bürki

«1 % Erbversprechen für die Stiftung Erbprozent Kultur bedeutet Bodenaufbereitung für die Pflanzen der Kultur. Da mache ich gerne mit.»

Jolanda Schuhmacher

«Das grosse Engagement für vielfältige Kultur und gemeinsam Visionen entwickeln. Das überzeugt mich.»

Gloria Weiss

Patrick Kessler

«Vuoto – Generalpause. Sound ist ein fortlaufender soziokultureller Prozess. Es wäre egoistisch zu meinen, nach dem Tod stehe dieser still.»

Felix Schenker

«Heute gebe ich mein Versprechen, mit einem Prozent das Erbprozent Kultur zu unterstützen. Kultur ist mein Leben. Es ist ein gutes Gefühl auch nach meinem Tod einen Beitrag leisten zu dürfen.»

Katrin Rieder

«Kultur ist das, was überdauert – in Kontinuität und im Wandel. Mein Beitrag ist eine Investition in die Zukunft.»

Stephanie Sierra-Winiker

Simon Frehner

«Selber war ich auch schon froh um finanzielle Unterstützung meiner Kulturprojekte. Schön gibt es die Möglichkeit der ‘Crowdfinanzierung’ auf diesem Weg.»

Ueli Vogt

«Da erben kein Verdienst ist, wird niemandem ein Prozent weggenommen, aber viel Künftiges ermöglicht.»